Was PREMIUM PERSONAL TRAINING möglich macht

NEOS AWARD 2017 feierlich im Atrium Hotel in Mainz verliehen. Das sind die Gewinner. 

 

Sieben Preisträger erhielten am 17. Juni 2017 im Atrium Hotel in Mainz die wertvollste Auszeichnung im Personal Training, den NEOS AWARD.

 

Nachdem die 12 Nominierten dem Abend schon lange entgegenfieberten und im Vorfeld viele Hürden zu meistern hatten, war es am Samstagabend endlich so weit. Ein roter Teppich war nicht ausgerollt, dafür bot sich jedoch eine oscarreife Galaveranstaltung. Zum dritten Mal wurde der NEOS AWARD verliehen. Insgesamt sechs herausragende Personal Trainer Persönlichkeiten und erstmalig auch ein Unternehmen der Gesundheitsbranche, nahmen ihre Auszeichnung auf der Bühne vor über 300 Gästen in Empfang.

 

Der Saal im Atrium Hotel war prall gefüllt. Musik erschallte, die Stimmung war feierlich. Die sonst eher sportlich gekleideten Persönlichkeiten glänzten sowohl in ihrer schimmernden Abendgarderobe als auch mit ihren interessanten und innovativen Konzepten. Es war keine leichte Entscheidung für die Jury, die auf der Bühne die Gewinner auszeichnete. Alle Nominierten lagen eng bei einanderer. Es waren wirklich nur Nuancen, die letztlich den Unterschied ausmachten. 

 

Die Gewinner des NEOS AWARD 2017 in der einzelnen Kategorien sind: 

 

NEOS AWARD für den Newcomer des Jahres: René Kagels 

NEOS AWARD für den Personal Trainerin des Jahres: Anja Kursawe 

NEOS AWARD für den Personal Trainer des Jahres: Alexander von Hausen (PREMIUM PERSONAL TRAINER) 

NEOS AWARD für das Produkt des Jahres: BALLance - Dr. Tanja Kühne

NEOS AWARD Sonderpreis: Barbara Heß 

NEOS AWARD für Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement: Tim Bertko (PREMIUM PERSONAL TRAINER)

NEOS AWARD International, Joe Arko, Kanada 

 

Moderiert wurde die NEOS AWARD Verleihung von Prof. Dr. Gerhard Nowak (Dekan an der IST-Hochschule für den Studiengang „Sportbusiness Management“), der bereits am Samstagmorgen, die Rahmenveranstaltung, die Personal Trainer Conference, eröffnete. Überreicht wurden die Preise dann von der hochkarätigen Jury. 

 

Die Juroren der Fachjury 2017 sind:  

 

- Andrea (Henkel) Burke (Olympiasiegerin, Weltmeisterin und Personal Trainerin)

- Eri Trostl (NEOS AWARD Gewinnerin 2015 und PREMIUM PERSONAL TRAINERIN)

- Kirsten Dehmer (Geschäftsführerin der fitforfacts GmbH)

- Britta Poetzsch (Chief Creative Officer bei TRACK, Hamburg)

- Edgar Itt (Speaker und Medaillengewinner der Olympischen Spiele von Seoul 1988)

- Felix Klemme (NEOS AWARD Gewinner 2015, Personal Trainer und Life Coach)

- Cyrus A. Rahman (Gründer PersonalFitness.de und Personal Trainer)

- Arndt Ziegler (Fitness-Director Men’s Health)

- Eginhard Kieß (Inhaber PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB und Initiator des NEOS AWARDs)

 

Die Initiatoren Rabea und Eginhard Kieß freuten sich besonders über den großen Zuspruch und die hohe Qualität der Bewerbungen. „Im nun schon 3. Jahr haben sich das Interesse und die Popularität um den NEOS AWARD stark vergrößert. Wir sind gespannt, wie es 2019 weitergeht und welche dynamische Entwicklung der Preis nimmt“, sagt Eginhard Kieß, Inhaber PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB und Initiator des NEOS AWARDs. 

 

Mit dem NEOS AWARD werden herausragende Leistung, erfolgreiche Projekte oder innovative Konzepte der Personal Trainer Branche ausgezeichnet. Der Preis wurde ins Leben gerufen, um die Stellung von Personal Trainerinnen und Personal Trainern weiter in der Öffentlichkeit zu stärken. In diesem Jahr wurde erstmals auch das Produkt des Jahres prämiert. 

 

Weitere Informationen zum NEOS AWARD und Bilder unter: www.neos-award.com. 

Alle zertifizierten PREMIUM PERSONAL TRAINER finden Sie hier …

 

Autorenbeitrag von Claudia Rachui