Social Day 2017 - Das Orga-Team stellt sich vor

Vom 23.1. bis 29.1.2017 findet bundesweit der erste Social Day vom PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB statt. Dabei handelt es sich um eine Spendenaktion für Heimkinder in Berlin.

Trainieren für den guten Zweck.

In nur 7 Tagen wollen die rund 80 Premium Personal Trainer des Netzwerkes aus Bergisch Gladbach 25.000 Euro Spenden sammeln. An einem Tag innerhalb der letzten Januarwoche trainieren die Personal Fitness Trainer ihre Klienten für den guten Zweck. Sie geben Personal Trainingseinheiten, veranstalten Outdoorevents, halten Vorträge oder geben Kursstunden. Das daraus erhaltene Tageshonorar wird gespendet. Die Spenden werden dem Verein Laughing Hearts zugutekommen und dem Bau eines Bolzplatzes für benachteiligte Kinder in unserer Gesellschaft dienen.


Diese Aktion ist der Auftakt und soll alljährlich weitergeführt werden.

Der Social Day wird von einem Orga-Team geplant und organisiert. In diesem Jahr setzt sich das Orga-Team aus folgenden PREMIUM PERSONAL TRAINERN zusammen:

Tim Bertko aus Berlin

Daniel Textor aus Allendorf/Lahn

Christiane Barton aus Lich

Wir haben die drei gebeten sich kurz vorzustellen und uns einige Einblicke zu geben, warum das Projekt ihnen so am Herzen liegt. Und natürlich haben wir auch nachgefragt, wie es zu der Idee kam, gerade den Verein Laughing Hearts e.V. zu unterstützen?  

Das Orga-Team stellt sich vor: Tim Bertko

Tim Bertko ist Teamplayer und PREMIUM PERSONAL TRAINER. Mit seiner Empathie lässt er sich auf herausfordernde Situationen erfolgreich ein. Wertschätzung gegenüber seinen Mitmenschen ist ihm dabei besonders wichtig, ob im Personal Training, bei seinem aktiven sozialen Wirken oder im täglichen Leben. So entstehen offene und inspirierende Beziehungen. Augenzwinkernd widersetzt er sich eingefahrenen Meinungen und ist stets auf der Suche nach dem Spaß im Alltäglichen - damit jeder so sein darf, wie er ist.


Warum Laughing Hearts?
Weil die Tätigkeit des Verein sich um Kids dreht und eine nachhaltige Förderung vor allem im Sport- und Bewegungsbereich bietet. Über regelmäßige körperliche Aktivitäten gelingen soziale Interaktion, Angenommensein und physische sowie psychische Entwicklung am ehesten. Außerdem kenne ich den Vorstand und Einzelpersonen, die als sogenannte Paten für je eines der 17 Heime in Berlin als aktive Unterstützer tätig sind. Da weiß ich, dass was bewegt wird.

Das Orga-Team stellt sich vor: Daniel Textor

Daniel Textor ist PREMIUM PERSONAL TRAINER und hat von 2008-2011 an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Fitnessökonomie studiert und sich direkt nachdem Studium selbstständig gemacht. In seiner Arbeit mit seinen Klienten sind ihm Ehrlichkeit und die Wertschätzung füreinander sehr wichtig. Auch einer der Gründe, weshalb er jeden Tag mit einem Lächeln im Gesicht aufwacht und sich auf den Tag mit seinen Klienten freut.

Warum mir das Projekt so am Herzen liegt?
Ich kann hier nur für mich sprechen, aber ich kann für mich sagen, dass ich ein gutes und schönes Leben habe, dass ich mich selbst verwirklicht habe - und das Wichtigste ist - ich bin glücklich. Und ich weiß auch, dass es Menschen und vor allem Kinder gibt, die nicht diese Voraussetzungen haben und ich/wir wollten mit diesem Projekt einfach etwas zurückgeben und uns dafür bedanken, dass wir jeden Tag mit tollen Menschen zusammenarbeiten, dass wir tolle Kollegen haben und ich einfach zu schätzen weiß, was das für mich bedeutet.

Warum Laughing Hearts?
Wir haben uns bewusst für ein Projekt entschieden, bei dem Kinder im Vordergrund stehen. Uns war und ist es wichtig, dass wir wissen, dass hinter diesem Projekt wirklich etwas steckt und auch tatsächlich etwas passiert. Da Tim persönlichen Bezug hat, konnten wir davon ausgehen, dass die Unterstützung auch dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

Das Orga-Team stellt sich vor: Christiane Barton

Seit 2003 bin ich in der Fitnessbranche tätig. Zunächst als Fitnesstrainerin, dann etwas später als sportliche Leiterin eines großen Gesundheitszentrums und Dozentin in der Erwachsenenbildung. Seit 2009 bin ich als Personal Coach ausschließlich für meine Firma bodycoach - leichter leben aktiv. Schon immer habe ich mich für Menschen eingesetzt, denen es nicht so gut geht, wie mir. Ich leite seit vielen Jahren ein Spendenprojekt und unterstütze damit ein AIDS-Waisen-Heim in Tansania.

Warum Laughing Hearts?
Kinder sollten es sein. Kinder sind unsere Zukunft. Sie trifft gesellschaftliche Benachteiligung besonders hart. Gleichzeitig lieben wir unseren Beruf als Personal Trainer. Mit dem Spendenprojekt für die Kinder von Laughing Hearts konnten wir beides verbinden. Den Bau eines Bolzplatzes anzutreiben, zu ermöglichen, dass Kinder Bewegung erleben und Spaß haben, das hat uns bewogen, die Entscheidung zugunsten dieses Projektes zu treffen.

Wir danken dem Orga-Team für seine Unterstützung und freuen uns in der kommenden Woche auf eine bewegende Spendenaktion, bei der fleißig trainiert wird für den guten Zweck.

Mehr Informationen zum Social Day 2017 finden Sie hier.

Verfolgen Sie die Aktion auch auf Facebook.

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen. Wir freuen uns über eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter: Tel. +49 (0) 2204 20 67 35.

Alle zertifizierten PREMIUM PERSONAL TRAINER finden Sie hier.

Redaktionsbeitrag PPT CLUB von Claudia Rachui