NEOS AWARD 2017 geht an den Start


Personal Trainer des Jahres gesucht. Jetzt mitmachen und bewerben!



NEOS AWARD 2017 geht an den Start

Presseinformation

11.1.2016

 

NEOS AWARD 2017 geht an den Start – Personal Trainer des Jahres gesucht. Jetzt mitmachen und bewerben!


Bergisch Gladbach - Besondere Leistungen, gute Ideen oder ein erfolgreiches Projekt im Personal Training finden jetzt ihre Bühne! Nutzen Sie das Potenzial des NEOS AWARDs, der wertvollsten Auszeichnung für Personal Trainer. Bewerben Sie sich jetzt für den NEOS AWARD 2017.


Über den NEOS AWARD
 


Der AWARD wird 2017 zum dritten Mal vergeben. Der Preis stellt die wertvollste Auszeichnung für Personal Trainer dar und wird in den folgenden Kategorien verliehen: 


PERSONAL TRAINERIN DES JAHRES

PERSONAL TRAINER DES JAHRES

PERSONAL TRAINER DES JAHRES INTERNATIONAL

NEWCOMER DES JAHRES

PRODUKT DES JAHRES

 

Zudem können der NEOS AWARD FÜR NACHHALTIGKEIT & GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT und ein SONDERPREIS ausgelobt werden.


Die Verleihung findet alle zwei Jahre durch eine hochkarätige Jury im Rahmen der Personal Trainer Conference statt. Bewerben können sich alle Personal Trainer mit einer besonderen Leistung, einem erfolgreichen Projekt oder innovativen Konzept. Darüber hinaus können Klienten, Partner, Kollegen einen Personal Trainer oder ein Unternehmen aufgrund außergewöhnlicher Leistungen für den Preis vorschlagen. Veranstalter ist der PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB, der sich konsequent für qualifiziertes und professionelles Personal Training einsetzt. Der NEOS AWARD wurde ins Leben gerufen, um die Stellung von Personal Trainerinnen und Personal Trainern weiter in der Öffentlichkeit zu stärken. Personal Training ist in Deutschland kein Nischenmarkt mehr. Die Dienstleistung hat sich in den vergangenen zehn Jahren zu einem anerkannten Berufsbild entwickelt und ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor geworden. Neben Privatpersonen nutzen Unternehmen, Vorstände, Unternehmer und Krankenkassen das Know-how dieser professionellen Gesundheitsdienstleistung. Auch im Rahmen von Konzepten des Betrieblichen Gesundheitsmanagement ist die Dienstleistung nicht mehr wegzudenken. 


Die Fachjury für den NEOS AWARD 2017


Nominiert und ausgezeichnet werden die eingehenden Bewerbungen durch eine unabhängige Jury. Für das Jahr 2017 setzt sich diese aus folgenden Mitgliedern zusammen: Andrea Burke (Henkel, Olympiasiegerin, Weltmeisterin und Personal Trainerin)), Kirsten Dehmer (Geschäftsführerin der fitforfacts GmbH), Britta Poetzsch (Global Creative Director Ogilvy Düsseldorf), Eri Trostl (NEOS AWARD Gewinnerin 2015 und PREMIUM PERSONAL TRAINERIN), Edgar Itt (Speaker und Medaillengewinner der Olympischen Spiele von Seoul 1988), Cyrus A. Rahman (Gründer PersonalFitness.de und Personal Trainer), Markus Stenglein (Chefredakteur von Men’s Health, Deutschlands größtem Fitness- und Lifestyle- Magazin), Felix Klemme (NEOS AWARD Gewinner 2015, Personal Trainer und Life Coach) und Eginhard Kieß (Geschäftsführer PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB und Initiator des NEOS AWARDs). Ehrenmitglied der Jury seit 2013 ist die ZDF Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein. 


Die Bewerbung für den NEOS AWARD 2017 ist bis zum 15. Januar 2017 möglich. Alle Informationen für Ihre Bewerbung und das erweitere Bewerbungsverfahren finden Sie unter http://www.neos-award.de/teilnahme.asp


Allgemeine Informationen zum NEOS AWARD sowie Bilder unter www.neos-award.com.


Presseinformation:

PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB

Geschäftsführer Eginhard Kieß

Auf dem Kamm 18


51427 Bergisch Gladbach / Refrath

Tel: +49 (0) 2204 20 67 35

Fax: +49 (0) 2204 20 67 40

 

Ansprechpartner:

Claudia Rachui


Mobil: 0160 - 97 20 67 35


E-Mail: c.rachui@premium-personal-trainer.com 

Web: www.premium-personal-trainer.com

 

Der PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, ein Qualitätslabel zu etablieren, das professionelle Personal Trainer auszeichnet. In ihm sind führende Gesundheitsexperten aus Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz organisiert. Sie verpflichten sich auf die vorgeschriebenen Qualitätsrichtlinien und müssen zur Aufnahme in das Netzwerk eine Prüfung ablegen. Dies ist nötig, weil es für Personal Trainer keine allgemein verbindliche Berufsausbildung gibt. Alle Personal Trainer, die die höchsten Qualitätskriterien erfüllen, findet man unter www.premium-personal-trainer.com